Bürostuhl für Rückenprobleme – Unsere Top 3!

bürostuhl für rückenprobleme

Wenn du einen Großteil deiner Arbeitswoche sitzend verbringst, kann das mit einer falschen Haltung schmerzhafte Folgen für deine Bandscheiben haben. Ein Bürostuhl für Rückenprobleme, wie der HARASTUHL, kann Abhilfe schaffen und deinen Arbeitsplatz ergonomischer gestalten.

Die heutige Zeit ist immer mehr von einem sedentären Lebensstil geprägt. Vor allem Menschen, die im Büro oder Home-Office arbeiten, klagen oft über Schmerzen im Rücken oder Nacken. Eine häufige Ursache davon ist ein minderwertiger Bürostuhl, der eine schlechte Haltung am Schreibtisch begünstigt.

Ein ergonomischer Bürostuhl für Rückenprobleme kann dir dabei helfen, deine Haltung beim Sitzen zu verbessern. So können deine Bandscheiben entlastet werden. Außerdem unterstützt er eine aktivere Arbeitsweise, bei der man mit dem Oberkörper ständig etwas in Bewegung bleibt. So werden die Muskeln aktiviert und nachhaltig gestärkt.

Du solltest beachten, dass ein guter Bürosessel zwar erhebliche Vorteile mit sich bringt, allerdings nur ein Teil eines ergonomischen Arbeitsplatzes ist. Die optimale Lösung wäre, wenn du ihn mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch kombinierst. So kannst du regelmäßig zwischen Stehen und Sitzen abwechseln, was positive Auswirkungen auf deine Gesundheit und Produktivität hat.

In diesem Beitrag fokussieren wir uns allerdings auf Bürostühle, die einen gesunden Rücken fördern. Hierbei hast du eine große Auswahl aus verschiedenen Optionen, auf die wir im Laufe des Artikels noch genauer eingehen werden. Es gibt neben einem klassischen Drehstuhl noch viele weitere Varianten, wie zum Beispiel Kniestühle oder Aktivstühle, welche eine Bereicherung für dein Büro oder Home-Office darstellen können.

Diese verschiedenen Arten von rückenfreundlichen Bürostühlen unterscheiden sich zwar in ihrer Bauweise und Funktion, eines haben sie jedoch alle gemeinsam: sie entlasten deine Bandscheiben und fördern eine gesunde Körperhaltung am Schreibtisch. Falls du eine klassische Variante bevorzugst, können wir dir den HARASTUHL ans Herz legen!

Du bist hier richtig, wenn

  • dir eine gesunde Haltung am Schreibtisch wichtig ist,
  • du Rückenschmerzen vorbeugen oder bekämpfen willst,
  • du eine ergonomische und aktive Arbeitsweise fördern möchtest.

Bürostuhl

Es muss nicht immer etwas Außergewöhnliches sein, denn auch ein herkömmlicher Bürostuhl mit hoher Qualität kann Rückenprobleme vorbeugen oder mindern. Dazu ist es allerdings wichtig, dass er über eine dynamische Sitzträgertechnik verfügt.

Diese Eigenschaft hat den Vorteil, dass sich der Sitz an deine natürlichen Körperbewegungen anpasst. Das führt dazu, dass der Druck auf das Steißbein und die Bandscheiben verringert wird. Außerdem aktivierst du damit besser die Muskeln im Rumpf- und Rückenbereich. So kannst du auch langfristig Schmerzen im Rücken verhindern.

Top Produkt
HARASTUHL

Ideal zur Vorbeugung von Rückenschmerzen

Dieses Modell entlastet Rücken und Bandscheiben. Der Sitzpolster passt sich aufgrund der speziellen Form den natürlichen Winkel des Beckens an.
799,00 EUR
(Stand von: 09.08.2020)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Ein guter Bürostuhl für Rückenprobleme ist der HARASTUHL. Der Sitzpolster dieses Modells ist etwas nach innen geneigt, somit passt er sich ideal den natürlichen Winkel deines Beckens an. Das dient einer besseren Druckverteilung, wodurch deine Bandscheiben besser entlastet werden können. Um Durchblutungsstörungen im Beckenbereich vorzubeugen, hat der Hersteller diesen Bürostuhl mit einem doppelten Unterbau ausgestattet.

Ein weiterer Pluspunkt des HARASTUHL ist seine Robustheit und Standfestigkeit. Damit ist eine Belastung von bis zu 120 kg kein Problem. Um die Höhe des Sitzes an deine Körpergröße anzupassen, musst du einfach am Hebel ziehen. Dann fährt der Stuhl mit Gegendruck nach unten, und ohne Gegendruck wieder nach oben.

Kniestuhl

Eine weitere Option, um deine Bandscheiben zu entlasten ist ein Kniestuhl, wie der Varier Variable Balans. Damit nimmt man beim Sitzen intuitiv eine aufrechte Haltung ein. Allerdings wird das Gewicht dabei nicht auf die Knie, sondern auf das Gesäß verlagert. Die Schienbeine und Knie dienen nur zum Gleichgewichtsausgleich.

Beim ersten Mal fühlt sich dieser Bürostuhl für Rückenprobleme etwas ungewohnt an, allerdings bemerkt man nach einiger Zeit die vielen Vorteile, die ein solches Modell bietet. Man sitzt viel aktiver, was nicht nur Bandscheiben und Gelenke entlastet, sondern auch die Muskulatur aktiviert und stärkt – vor allem im Bauch- und Rückenbereich. Zudem wird der Bewegungsradius beim Sitzen vergrößert, da ein Kniestuhl weder Rücken- noch Armlehnen benötigt.

Top Produkt
Varier Variable Balans

Der Klassiker

Der beliebteste Kniestuhl von allen - und das zu Recht. Die ergonomische Form sorgt für eine gesunde Haltung am Schreibtisch. Zusätzlich überzeugt er durch eine hohe Qualität.
321,00 EUR
(Stand von: 08.08.2020)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Der Klassiker unter den Kniestühlen ist der Varier Variable Balans. Er war das erste Modell seiner Art und ist auch heutzutage noch am beliebtesten. Das Design wirkt zwar sehr schlicht, allerdings punktet er mit einer hohen Funktionalität. Durch die hochwertigen Komponenten wird auch eine lange Lebensdauer garantiert.

Die Standbeine dieses Stuhls sind etwas geschwungen, weshalb er sich gut an die Bewegungen deines Körpers anpassen kann. Man sitzt darauf sehr aktiv und hat durch die Neigung nach vorne ein erhöhtes Maß an Bewegungsfreiheit. Auch wenn es dir nicht auffällt, bist du auf dem Varier Variable Balans immer etwas in Bewegung, was langfristig die Muskeln stärkt und deine Haltung verbessert.

Aktivstuhl

Zu guter Letzt gibt es auch noch Aktivstühle, wie der Swopper von Aeris, die eine ergonomische und rückenschonende Arbeitsweise ermöglichen. Durch das in Bodennähe angebrachte elastische Gelenk passt sich auch hier der Sitz deinen Körperbewegungen an. Wie der Name bereits vermuten lässt, sitzt man also viel aktiver als auf einem normalen Bürosessel.

Dabei wird ähnlich wie bei einem Kniestuhl deine Rücken- und Rumpfmuskulatur gestärkt und der Druck von den Bandscheiben genommen. Anhand der ständigen Bewegungen werden Sehnen und Bänder gestrafft. So kann man auch über einen längeren Zeitraum im Sitzen arbeiten, ohne dass dein Nacken verspannt oder Schmerzen im Rücken auftreten.

Top Produkt
Swopper von Aeris

Aktiver sitzen

Dieser Aktivstuhl passt sich den Bewegungen des Körpers an. Dadurch werden Bandscheiben entlastet und Muskeln gestärkt.
599,00 EUR
(Stand von: 09.08.2020)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Unsere Empfehlung für einen Aktivstuhl ist ganz klar der Swopper von Aeris. Dieser ist mit einer bequemen und hochwertigen Sitzfläche ausgestattet, auf der man auch mehrere Stunden ohne Verspannungen sitzen kann. Der gesamte Körper ist nämlich immer etwas in Bewegung, während der Rücken aber trotzdem gerade bleibt.

Durch diese sogenannte 3D-Bewegung wird der Druck auf die Bandscheiben verringert und gleichmäßiger verteilt. Das hält sie gesund und verringert das Risiko eines Bandscheibenvorfalls, was häufig die Folge einer statischen Sitzweise ist.

Den Swopper Aktivstuhl kann man per Knopfdruck in der Höhe verstellen. Dadurch, dass das stufenlos möglich ist, hast du kein Problem die richtige Höhe für deine Körpergröße zu finden.

Unsere Empfehlungen

So haben wir die passenden rückengerechten Stühle gefunden

Um den optimalen Bürostuhl für Rückenprobleme zu finden, haben wir viele Produkte online recherchiert. Dazu haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Auf diese Dinge haben wir in den Kundenrezensionen und Beschreibungen geachtet:

  • Die Qualität und Verarbeitung
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Die Vorteile was die Ergonomie betrifft
  • Bewertungen und Meinungen von Käufern

Unser Fazit

Wenn du häufig am Schreibtisch sitzt, ist es umso wichtiger einen rückenfreundlichen Bürostuhl zu haben. Es gibt viele Varianten mit unterschiedlichen Bauweisen und Vorteilen, jedoch fördern alle eine aktivere Arbeitsweise, die deinen Rücken entlastet. Wenn du dein Büro oder Home-Office ergonomischer gestalten willst, sollte ein qualitativer Sessel, wie der HARASTUHL nicht fehlen!