Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner: Empfehlung (2022)

Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner

Du möchtest drucken, scannen und kopieren mit einem einzigen Gerät? Dann ist ein Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner eine gute Investition. Unsere klare Empfehlung ist der HP Color LaserJet Pro M183fdw.

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl unserer Top 3 Empfehlungen für dich. Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Drucker können wir dir empfehlen:

  1. HP Color LaserJet Pro M183fdw
  2. HP Laser-Multifunktionsdrucker 137fwg
  3. Brother MFC-L2710DW

So findest du den besten Drucker mit Scanner Einzug für deine Bedingungen

Schnell ein Dokument drucken oder einscannen und direkt per Mail verschicken? Und ein seitlicher Einzug oder ein Fotodrucker wäre auch super? Kein Problem!

Ein Multifunktionsdrucker erledigt für dich viele Aufgaben. Du brauchst dafür nicht viele verschiedene Geräte, die dir einiges an Platz wegnehmen.

Ganz egal, ob im Home-Office oder im Büro, solch ein Gerät kann wirklich Abhilfe schaffen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und dein Büro zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Druckern gemacht, die über viele Funktionen verfügen.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders gut sind. Welcher der beste Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir den HP Color LaserJet Pro M183fdw.

Du bist hier richtig, wenn

  • du wissen möchtest, welches Gerät effektiv arbeitet,
  • dein Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner ausgestattet sein soll,
  • ein Produkt mit vielfältigen Funktionen das Richtige für dich ist.

Das Wichtigste über Multifunktionsdrucker auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für hochwertiges Drucken und Scannen von Dokumenten verwenden kannst.

  • Funktionen: Multifunktionsdrucker sind in der Lage, vier Vorgänge auszuführen. Sie können drucken, kopieren, scannen und in einigen Fällen auch faxen.
  • Kompatibilität: Bevor du dir einen Drucker zulegst, solltest du darauf achten, ob er mit deinem Betriebssystem kompatibel ist. Es bringt nichts, wenn du dir einen teuren Multifunktionsdrucker zulegst und dieser dann nicht von deinem Betriebssystem unterstützt wird.
  • Auflösung: Die Auflösung gibt, an, wie gut die Scan- bzw. Druckqualität ist. Vor allem wer gerne Fotos oder Grafiken druckt, sollte auf eine hohe Auflösung achten.

Der beliebteste Multifunktionsdrucker

Top Produkt
HP Color LaserJet Pro M183fw
Geringer Stromverbrauch
Dieser Multifunktions-Farblaserdrucker kann drucken, scannen, kopieren und faxen. Er arbeitet über LAN oder WLAN und verfügt über die Duplexdruck-Funktion. Zudem ist er mit Apple AirPrint kompatibel.
Preis: 489,90 EUR
445,00 EUR
(Stand von: 30.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Hat ein Drucker mit Scanner Einzug dein Interesse geweckt? Der HP Color LaserJet Pro M183fdw ist unsere Empfehlung dafür. Mit diesem Produkt bist du für allerhand Aufgaben gut gewappnet!

Der Farblaserdrucker kann problemlos über LAN oder WLAN drucken. Außerdem ist er mit der Duplexdruck-Funktion ausgestattet, sodass Papier beidseitig bedruckt werden kann.

Zudem kann das 4-in-1 Gerät nicht nur drucken, sondern auch faxen, kopieren und scannen. HP ePrint und Apple AirPrint geben dem Drucker noch ein kleines Extra.

Der Spezialist für dein Büro

Top Produkt
HP Laser-Multifunktionsdrucker 137fwg
Geeignet für Büro & Home-Office
Dieser Multifunktionsdrucker kann drucken, scannen, kopieren und faxen. Außerdem kann er mühelos über WLAN bedient werden. Zudem druckt er bis zu 20 Seiten pro Minute.
349,95 EUR
(Stand von: 30.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Wenn du einen Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner suchst, ist der HP Laser-Multifunktionsdrucker 137fwg eine gute Wahl. Mit diesem Modell bist du sehr flexibel!

Der Drucker kann scannen, kopieren, faxen und natürlich drucken. Damit vereint er vier tolle Funktionen in sich, wodurch das Arbeiten mit dem Gerät einfach und schnell gestaltet wird.

Außerdem hat er eine WLAN-Funktion, wodurch von jedem Ort in der Wohnung aus gedruckt werden kann.

Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 20 Blättern pro Minute und einer hervorragenden Druckqualität bringt dieses Multifunktionsgerät einiges mit sich.

Für qualitativen Druck

Top Produkt
Brother MFC-L2710DW
Ideal fürs kleine Büro
Dieses Gerät vereint die vier Funktionen, drucken, scannen, kopieren und faxen, in sich. Pro Minute können 30 Seiten gedruckt werden.
243,95 EUR
(Stand von: 30.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Auch ein tolles Modell, wenn dein Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner ausgestattet sein soll, ist der Brother MFC-L2710DW. Durch dieses Modell kannst du in sekundenschnelle alle benötigten Funktionen bedienen!

Mit 30 Seiten pro Minute ist er in der Lage wirklich schnell zu drucken. Aber nicht nur das, auch kopieren, scannen und faxen kann er ohne Mühe.

Über WLAN oder LAN kann ganz einfach der Duplexdruck bedient werden, sodass Papier beidseitig bedruckt wird.

Außerdem bringt der Drucker eine hervorragende Druckqualität mit sich, sodass alle Seiten eines Dokumentes gut leserlich und hochwertig sind.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir den passenden Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner gefunden

Damit du den besten Drucker für dich finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Auflösung
  • Funktionen
  • Druckgeschwindigkeit
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. HP Color LaserJet Pro M183fdw
  2. HP Laser-Multifunktionsdrucker 137fwg
  3. Brother MFC-L2710DW

Was macht einen guten Drucker aus?

Der Multifunktionsdrucker von heute erfüllt viele Funktionen in einem einzigen Gerät. Vor einigen Jahren benötigte man dafür noch mehrere verschiedene Bürogeräte.

  • Auflösung
  • Druckgeschwindigkeit
  • Anzahl der Drucke
  • Einzugsscanner

Auflösung

Die Auflösung des Drucks wird in dpi angegeben. Der Begriff „dpi“ bezieht sich auf die Anzahl der Farbpunkte, die von einem Drucker auf einem Zoll platziert werden.

Je höher der dpi-Wert, desto höher die Auflösung.

Wenn du auf der Suche nach einem Drucker mit Scanner Einzug bist, der Fotos oder Grafiken drucken kann, solltest du auf eine hohe Auflösung Wert legen.

Wenn du fast nur Text druckst, reicht eine niedrige Auflösung.

Die Auflösung moderner Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner beträgt 600 x 600 bis 1.200 x 1.200 dpi. Diese Auflösung reicht für das Drucken und Scannen von Text, Bildern und Grafiken aus.

Ein Fotoscanner ist in der Lage, mit 4.800 dpi zu scannen. Die Bilder sind viel präziser. Allerdings dauert der Scanvorgang erheblich länger.

Druck- und Scangeschwindigkeit

Beim Dokumentenmanagement und der Dokumentenverwaltung geht es immer um Schnelligkeit. Daher solltest du auch die Geschwindigkeit des Druckers im Auge behalten.

Hochwertige Geräte schaffen 25 Seiten pro Minute. Günstige hingegen können nur acht Seiten in der Minute einlesen.

Manche Geräte können sogar die Bilder und Dokumente gleich als PDF speichern.

Anzahl der Drucke

Die Papierkapazität gibt an, wie viele Standardpapiere das Papierfach eines Multifunktionsdruckers aufnehmen kann. Die meisten Geräte haben eine Kapazität von 100 bis 500 Blatt.

Die Kapazität des Papierfachs eines Druckers ist für die Produktion umfangreicher Dokumente entscheidend. Ein Multifunktionsdrucker mit einer großen Papierkapazität ist einfacher zu bedienen, da nicht ständig nachgelegt werden muss.

Manche Drucker bieten sogar mehr als einen Papiereinzug. Das kann sehr praktisch sein, um auch zwischen verschiedenen Papierarten wählen zu können.

Einzugsscanner

Ein guter Multifunktionsdrucker verfügt über einen automatischen Einzug der zu scannenden Papiere.

Hier kannst du nämlich mehrere Dokumente auf einmal einlegen und der Scanner zieht sie nach und nach durch.

Das spart Zeit und vor allem sehr viel Aufwand.

Unsere Reihung

  1. HP Color LaserJet Pro M183fdw
  2. HP 137fwg Laser-Multifunktionsdrucker
  3. Brother MFC-L2710DW

Kaufberatung: Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner – das musst du beachten

Wenn du jetzt ins Grübeln gekommen bist, welches Modell du dir kaufen solltest, dann wollen wir dir ein paar wichtige Hinweise geben. Die folgenden Aspekte solltest du in deine Kaufentscheidung definitiv einfließen lassen.

Damit musst du dich vor dem Kauf auseinandersetzen:

  • Schnittstellen & drahtlose Verbindung
  • Bedienung
  • Funktionen

Schnittstellen & drahtlose Verbindung

Ein USB-Anschluss ist bei den meisten Multifunktionsdruckern Standard. Über diesen Anschluss kann ein PC oder ein Laptop mit dem Drucker verbunden werden.

Moderne Multifunktionsdrucker ermöglichen es aber auch, Daten vom PC oder einem mobilen Gerät drahtlos an den Drucker zu schicken. Dafür sind die meisten Modelle mit WLAN ausgestattet.

Aber auch über Bluetooth, NFC und verschiedenen Diensten für mobile Endgeräte lassen sich Dokumente kabellos drucken.

Überlege dir, welche Option für dich die beste ist und wähle einen Drucker, der über diese verfügt.

Bedienung

Einige Multifunktionsgeräte verfügen über ein Schwarz-Weiß- oder Farbdisplay. Das Display dient dazu, die Bedienung des Druckers zu erleichtern. Einige Displays können über einen Touchscreen gesteuert werden.

Entscheidend ist, dass das Display groß genug ist und die Bedienung einfach und übersichtlich ist. Zur leichteren Handhabung haben einige Geräte ein kipp- oder schwenkbares Display oder ein komplettes Bedienfeld.

Funktionen

Wie bereits erwähnt, sind Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner je nach Modell mit verschiedenen Funktionen und Extras ausgestattet.

Dazu gehören unter anderem:

  • Duplexdruck: Das bedeutet, dass dein Drucker automatisch beidseitig drucken kann.
  • Format: Das Standardformat für den Druck ist DIN-A4. Es gibt aber auch Geräte, die andere Formate drucken können.
  • Randlosdruck: Wer Foto drucken möchte, sollte ein Gerät wählen, dass einen randlosen Druck unterstützt.
  • On-/Off-Funktion: Mit dieser Funktion schaltet sich der Multifunktionsdrucker automatisch ein und aus. Wird er nicht benutzt, schaltet er in den Standby-Modus. Gibst du einen Druckauftrag, schaltet er sich automatisch ein.

Unsere Reihung

  1. HP Color LaserJet Pro M183fdw
  2. HP Laser-Multifunktionsdrucker 137fwg
  3. Brother MFC-L2710DW

Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Drucker deinen Anforderungen Stand halten soll und kann? Welcher ist der beste Multifunktionsdrucker mit Einzugssystem bei meinen Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Drucker gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Ist der Drucker mit meinen Geräten kompatibel?
  • Kann das Gerät Schwarz-Weiß als auch Farbe drucken?
  • Wie hoch ist die Auflösung?
  • Wie schnell kann der Multifunktionsdrucker mit Einzugsscanner arbeiten?
  • Wie viel Papier passt in das Papierfach?
  • Welche Schnittstellen hat der Drucker?
  • Über welche Funktionen verfügt er?
  • Wie laut ist der Drucker mit Scanner Einzug?
  • Wie groß ist das Gerät?
  • Ist der Multifunktionsdrucker benutzerfreundlich?
  • Wie viel kosten die Tintenpatronen und Toner?

Was kann ein Multifunktionsdrucker?

Ein Multifunktionsgerät ist in der Lage, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen. Es kann auch zum Scannen und in bestimmten Fällen sogar zum Faxen von Dokumenten verwendet werden. Dokumente können auch durch Kopieren vervielfältigt werden.

Der Multifunktionsdrucker wird oft als Ersatz für separate Geräte wie Fax, Kopierer oder Scanner verwendet. Manche Geräte können auch Fotos drucken.

Ein CIS-Scanner ist in den preiswerten und kleinen Multifunktionsdruckern für den Hausgebrauch eingebaut. Dieser erfasst nur Dokumente, die komplett flach auf dem Glas liegen.

Die teurere Alternative ist ein CCD-Scanner. Dieser kann auch gewellte und gefaltete Papiere problemlos scannen.

Auch wenn dein Drucker gut scannt und druckt, heißt das nicht, dass er auch kopieren kann. Neben dem Druckwerk und dem eingebauten Scanner ist auch die interne Software des Geräts wichtig.

Ein Multifunktionsgerät hat eine Lebensdauer von drei Jahren, aber es ist unmöglich vorherzusagen, wie lange dein Gerät halten wird. Das hängt von den verwendeten Komponenten, der regelmäßigen Wartung und der richtigen Nutzung ab.

Laser-Multifunktionsdrucker oder Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker?

Ein Multifunktionsdrucker lässt sich in zwei Kategorien unterteilen. Dabei unterscheidet man die Laser-Drucktechnologie und die Tintenstrahldrucktechnik.

Laser-Multifunktionsdrucker

Ein Laser-Multifunktionsdrucker arbeitet nach dem Prinzip der Xerografie.

Die Tonerkartusche, ein Laser, ein rotierender Spiegel, eine Bildtrommel, eine Übertragungswalze und eine Fixiereinheit, die aus einem Heizelement und einer Andruckwalze besteht, sind wesentliche Bestandteile eines Laserdruckers.

Ein Laserstrahl wird über einen Drehspiegel auf eine elektrisch geladene Bildtrommel übertragen, wenn die Druckdatei an den Laserdrucker gesendet wird. Der Laser wird dann auf Grundlage der Druckdatei auf der Bildtrommel entladen.

Der Toner wird von den weiterhin elektrisch geladenen Zonen der Bildtrommel angezogen.

Sobald das Papier zwischen Bildtrommel und Übertragungswalze durchgezogen ist, gelangt der Toner auf das Papier. Unmittelbar danach wird durch die Hitze und den Walzendruck der Fixiereinheit auf das Papier geschmolzen und gepresst.

Nach dem Auswerfen des bedruckten Papiers wird die Bildtrommel für den nächsten Druck wieder elektrisch aufgeladen.

Laser-Multifunktionsdrucker sind zwar in der Anschaffung teurer als Tintenstrahldrucker, haben aber geringere Betriebskosten, da Tonerkartuschen weniger pro Seite kosten als Tintenpatronen.

Die deutlichen Vorteile eines Laserdruckers zeigen sich vorwiegend bei der Textproduktion. Laserdrucker können winzige Linien und scharfe Schrift erzeugen. Die gedruckten Materialien sind weniger anfällig für Feuchtigkeit und UV-Strahlung.

Trotzdem kommen diese Geräte nur gelegentlich zum Einsatz.

Der Laserdrucker wird vor allem für das Drucken von Textdokumenten, von Bauzeichnern und Architekten sowie von Lehrern für Dokumente ohne Bilder verwendet.

Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Tintenstrahldrucker verwenden Tintenpatronen oder Tintentanks. Die Patronen werden von einem Schlitten hin und her geschoben, während die farbige Flüssigkeit aus einer Düse auf das Papier gespritzt wird.

Die Hersteller von Druckern mit der Tintentechnik bieten mitunter günstige Geräte an, die mit nicht voll gefüllten Druckerpatronen als Erstausrüstung ausgeliefert werden.

Tintenstrahldrucker haben eine langsamere Druckgeschwindigkeit als Laserdrucker. Die verringerte Druckgeschwindigkeit ist unauffällig, es sei denn, du druckst häufig viele Dokumente.

Die Anschaffung eines Multifunktionsdruckers mit Tintenstrahldrucker ist sinnvoll, wenn du gerne Fotos ausdruckst und das Gerät gelegentlich zum Drucken, Scannen und Kopieren im Home-Office benötigst.

Unsere Reihung

  1. HP Color LaserJet Pro M183fdw
  2. HP Laser-Multifunktionsdrucker 137fwg
  3. Brother MFC-L2710DW

Die besten Tipps für ein optimales Druckergebnis

Das richtige Papier

Die Art des Papiers, das du verwendest, hat einen großen Einfluss auf die Druckqualität, besonders bei Tintenstrahldruckern. Papier mit größerer Masse eignet sich besser zum Drucken als leichtes, preiswertes Papier.

Wir empfehlen, spezielles Fotopapier für den Druck von Fotos zu verwenden. Beachte jedoch die Möglichkeiten deines Druckers. Nicht alle Drucker sind für den Fotodruck geeignet. Vor dem Druck musst du außerdem die Papiersorte einstellen.

Druckkopf reinigen

Nach einer gewissen Zeit muss der Druckkopf gereinigt werden. Wenn dies nicht geschieht und die Tinte eintrocknet, ist das Ergebnis streifig. Der Druckkopf reinigt sich selbst, indem die Düsen einmal mit Tinte durchgespült werden, wenn man den Drucker startet.

Bleibt das Problem trotz mehrerer Versuche bestehen, kann der Reinigungsvorgang auch manuell durchgeführt werden, indem du den Anweisungen des Treibers folgst. Wenn dies nicht funktioniert, kann der Druckkopf häufig herausgezogen und vorsichtig mit einem weichen Tuch und etwas Alkohol gereinigt werden.

Passende Patronen

Es geht nicht nur um teure HP- oder Epson-Tinten, auch die Tintenpatronen von Drittanbietern sind hochwertig. Die Ergiebigkeit kann mit den Originalpatronen vergleichbar sein oder sie sogar übertreffen.

Größere Patronengrößen sind aus mehreren Gründen vorteilhaft. Die Druckkosten pro Seite sinken mit zunehmender Größe der Patronen, wobei bis zu 5000 Seiten mit einer Patrone möglich sind. Ein Wechsel der Patronen sollte so lange wie möglich hinausgezögert werden. Selbst bei einer Füllstandswarnung sind oft noch mehrere 100 Ausdrucke drin.

Angemessenes Papierfach

Egal, ob du dir einen Drucker mit einem Papierfach oder einen Multifunktionsdrucker mit zwei Papierfächern zulegst, egal, ob du nur selten oder gar nicht druckst, du solltest ein geschlossenes Papierfach haben.

Ansonsten setzt sich Staub auf dem Papier ab und dieser wird in den Drucker hineingezogen. Zudem vermeidet eine Papierkassette das schiefe Einziehen des Papiers. Das Fassungsvermögen der Fächer umfasst jeweils 100–250 Blatt.

Folie bedrucken

Wenn du Folien für einen Overheadprojektor herstellen willst, musst du darauf achten, dass du die richtige Folie für deinen Druck verwendest, besonders bei Laserdruckern. Diese sind dann in den Einzelblatteinzug zu legen, bei falscher Benutzung kann das Gerät sonst Schaden nehmen.

Unser Fazit

Ein Multifunktionsgerät vereint die Funktionen drucken, scannen, kopieren und faxen. Solch ein Drucker ist also ein wahrer Alleskönnern, der wirklich alles kann, was das Herz begehrt.

Der HP Color LaserJet Pro M183fdw ist eine gute Wahl und unsere Empfehlung für einen hochwertigen Druck.