Kniestuhl – gesund für den Rücken: Empfehlung (2022)

kniestuhl gesund

Ein ergonomischer Kniehocker hat viele Vorteile. Dadurch, dass man damit am Schreibtisch eine aufrechte Position einnimmt, ist ein Kniestuhl gesund für den Rücken. Vor allem, wenn man einen Großteil des Tages im Sitzen verbringt, können Rücken- und Nackenschmerzen vorgebeugt werden. Der Kniestuhl Varier Variable Balans ist unsere Empfehlung.

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl unserer Top 3 Empfehlungen für dich. Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Kniestühle können wir dir empfehlen:

  1. Kniestuhl Varier Variable Balans
  2. Kniestuhl von Cinius
  3. Kniestuhl von JZGORC

So findest du den besten Kniehocker für dein Büro

Wusstest du, dass ein Kniehocker gesund für deine Haltung ist? Durch die vorgebeugte Haltung können die Bandscheiben entlastet werden. Gleichzeitig wird die Muskulatur im Rücken und Bauch während des Sitzens gestärkt.

Allerdings wird das Gewicht dabei nicht auf die Knie verlagert, sondern auf das Gesäß. Die Schienbeine und Knie dienen nur zum Ausgleich des Gleichgewichts.

Zu Beginn wird sich ein Kniehocker wahrscheinlich etwas ungewohnt anfühlen, vor allem wenn man viele Jahre zuvor immer nur auf einem herkömmlichen Bürostuhl gesessen hat.

Nach der kurzen Eingewöhnungsphase wirst du aber schnell merken, dass ein Kniestuhl gesund, ergonomisch und flexibel ist. Man hat nämlich einen hohen Bewegungsspielraum, da er sich an deine Körperbewegungen anpasst.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und dein Büro zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Kniehockern gemacht, die deine Haltung während dem Arbeiten verbessern.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders ergonomisch sind. Welcher der beste Kniehocker für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir den Kniestuhl Varier Variable Balans.

Du bist hier richtig, wenn

  • du deinen Arbeitsplatz mit einem Kniestuhl gesund und ergonomisch gestalten willst,
  • deine Bandscheiben während des Sitzens entlastet werden sollen,
  • du auf der Suche nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bist.

Das Wichtigste über Kniehocker auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für ergonomisches Arbeiten verwenden kannst.

  • Entlastung des Rückens: Oberkörper und Oberschenkel stehen im 90°-Winkel zueinander, was zu einer sehr gesunden Körperhaltung führt. Der untere Rückenbereich wird durch das zusätzliche Körpergewicht, das durch die Schienbeinpolster getragen wird, entlastet. Der Druck auf die Lendenwirbelsäule wird reduziert.
  • Leicht und platzsparend: Kniestühle sind sehr einfach zu transportieren und zu lagern. Vor allem diejenigen ohne Rückenlehne. Sie können ohne Probleme zur Besprechung in einen anderen Raum mitgenommen werden. Danach kann man ihn unter den Tisch schieben oder auf der Tischkante aufhängen.
  • Höhenverstellung: Ein hochwertiger Kniestuhl sollte es dir ermöglichen, die Sitzhöhe in mehreren Stufen zu verändern. So kannst du den Stuhl optimal an deine Körpergröße anpassen. Selbst der beste ergonomische Stuhl wäre unzureichend, wenn keine individuellen Einstellungen möglich wären.

Der beliebteste Kniehocker

Top Produkt
Varier Variable Balans
Der Klassiker
Der beliebteste Kniestuhl von allen - und das zu Recht. Die ergonomische Form sorgt für eine gesunde Haltung am Schreibtisch. Zusätzlich überzeugt er durch eine hohe Qualität.
379,00 EUR
(Stand von: 30.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Der Varier Variable Balans war der allererste Kniestuhl am Markt. Deshalb ist er wohl auch der bekannteste und beliebteste von allen!

Uns gefällt vor allem sein schlichtes Design, das aber trotzdem eine hohe Funktionalität verspricht. Auch die Verarbeitung ist sehr hochwertig, was eine lange Lebensdauer verspricht.

Der Sitz passt sich optimal an deine Körperbewegungen an, da er leicht geneigt ist und seine Kufen geschwungen sind. Das beugt eine statische Haltung beim Sitzen vor, was auf Dauer nicht gut für die Bandscheiben ist.

Da der Kniehocker auf Rücken- und Armlehnen verzichtet, wird dir außerdem eine höhere Bewegungsfreiheit geboten.

Wie bereits erwähnt, werden bei Kniestühlen wie diesem nicht deine Bandscheiben belastet, sondern deine Bauch- und Rückenmuskulatur beansprucht und somit gestärkt.

Durch den Winkel des Sitzes nimmt man instinktiv die richtige Haltung ein und beugt somit Fehlhaltungen vor, die Rückenprobleme verursachen können.

Der Spezialist für ergonomisches Arbeiten

Top Produkt
Ergonomischer Kniestuhl von Cinius
Platzsparend und flexibel
Dieses Modell ist flexibel, was die Höheneinstellung betrifft - 4 Stufen sind dabei möglich. Wenn man ihn gerade nicht braucht, lässt er sich einfach zusammenklappen und unter dem Schreibtisch verstauen.
168,00 EUR
(Stand von: 30.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Eine Alternative zum ersten Modell ist der Kniestuhl von Cinius. Auch er sorgt dafür, dass dein Rücken während der Arbeit am Schreibtisch geschont wird, um Schmerzen im Rücken und Nacken vorzubeugen.

Dadurch, dass er in 4 Stufen höhenverstellbar ist, solltest du keinerlei Probleme haben deine optimale Sitzposition zu finden. Du kannst ihn einfach auf der gewünschten Höhe per Hand einrasten, schnell und unkompliziert.

Man kann dieses Modell sogar komplett zusammenklappen und somit platzsparend verstauen, etwa unter dem Schreibtisch.

Die Polsterung des Sitzes ist bequem und gut verarbeitet, denn auch bei intensiver Nutzung wird er nicht verformt. Was die Optik betrifft, hast du eine große Auswahl. Der Stoffbezug ist nämlich in sechs verschiedenen Farben erhältlich.

Außerdem kannst du dir aussuchen, ob du die Rollen oder doch lieber den Filzgleiter montierst. Das hängt ganz davon ab, wie flexibel du bei deiner Arbeit sein musst.

Der Kniestuhl für eine gesunde Haltung

Top Produkt
Kniestuhl von JZGORC
Preiswert und ergonomisch
Dieser Kniehocker überzeugt durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist in mehreren Farben erhältlich, somit lässt er sich auch optisch an den Arbeitsplatz anpassen.
105,00 EUR
(Stand von: 30.09.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Eine preiswertere Variante bietet sich mit dem . Er ist vor allem dann eine Überlegung wert, wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, ob ein Kniehocker das Richtige für dich ist.

Du musst nämlich nicht allzu viel investieren, um die ergonomischen Vorteile ausnützen zu können.

Denn auch hiermit kannst du Schmerzen im Rückenbereich vorbeugen. Der Hocker hilft dir, eine korrekte Körperhaltung beim Sitzen einzunehmen. So kannst du auch hier von einer verbesserten Atmung, sowie der Stärkung der Rumpfmuskulatur profitieren.

Die Qualität kann natürlich nicht ganz mit unserem ersten Modell mithalten. Für den Preis ist sie aber einwandfrei. Zudem hast du auch hier die Wahl, was die Höhe der Sitzposition und die Farbwahl des Stoffüberzugs betrifft.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir den passenden Kniestuhl gefunden

Damit du den besten Kniestuhl für dich finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Stabilität
  • Belastbarkeit
  • Ergonomie
  • Polsterung
  • Größe
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Kniestuhl Varier Variable Balans
  2. Kniestuhl von Cinius
  3. Kniestuhl von JZGORC

Was macht einen guten Kniestuhl aus?

Kniestühle sind eine gute Alternative zu klassischen Bürostühlen. Sie stellen sicher, dass du mit einer gesunden Haltung vor dem Bildschirm sitzt und reduziert so Rückenschmerzen und Haltungsprobleme.

Damit du beim Kauf eines Kniestuhls weißt, worauf du achten solltest, ist es zuerst einmal wichtig zu wissen, was ein gutes Modell ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Gestell
  • Belastbarkeit
  • Höhenverstellung

Gestell

Für das Gestell des Kniestuhls wird Holz oder Metall verwendet. Holz wirkt edler, ist aber auch teurer. Es wird für hochwertige Produkte verwendet. Metall ist langlebiger und preiswerter. Allerdings hat es nicht das gleiche hochwertige Aussehen wie Holz.

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit ist, wie bei jedem anderen Stuhl auch, einer der wichtigsten Aspekte, die beim Kauf zu berücksichtigen sind.

Ein hochwertiges Modell sollte ein Gewicht von mindestens 110 kg und besser noch mehr tragen können. Auf lange Sicht wird ein anständiger Stuhl ein wenig mehr Gewicht vertragen, ohne zu versagen.

Höhenverstellung

Ein guter Kniestuhl sollte sich in der Sitzhöhe verstellen lassen. So kannst du den Stuhl an deine Körpergröße anpassen. Denn selbst der beste ergonomische Stuhl ist unwirksam, wenn er nicht individuell eingestellt werden kann.

Unsere Reihung

  1. Kniestuhl Varier Variable Balans
  2. Kniestuhl von Cinius
  3. Kniestuhl von JZGORC

Kaufberatung: Kniestuhl – das musst du beachten

Wenn du jetzt ins Grübeln gekommen bist, welches Modell du dir kaufen solltest, dann wollen wir dir ein paar wichtige Hinweise geben. Die folgenden Aspekte solltest du in deine Kaufentscheidung definitiv einfließen lassen.

Damit musst du dich vor dem Kauf auseinandersetzen:

  • Laufrollen
  • Polsterung
  • Handlichkeit

Laufrollen

Rollen bei einem Kniehocker können ganz praktisch sein. So bist du nämlich mobil und kannst ganz schnell zum Aktenschrank gelangen. Bei empfindlichen Böden empfehlen sich aber eher Modelle ohne Rollen. Alternativ kannst du auch einen Kniehocker mit feststellbaren Laufrollen wählen.

Polsterung

Kniestühle sind in der Regel mit Stoff bezogen. Der Bezug ist langlebig und leicht sauber zu halten. Die meisten Hersteller statten ihre Sitze mit einem schwarzen Bezug aus. Bei einigen hingegen kannst du die Farbe selbst bestimmen. Wähle einen Stuhl, der zur Einrichtung deines Büros oder Arbeitszimmers passt.

Ebenso lassen sich die Sitzpolster oft neu beziehen, wenn sie zu stark abgenutzt sind.

Handlichkeit

Die Kniestühle sind leicht und platzsparend, sodass sie sich ideal für den Transport von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz eignen. Der Kniestuhl lässt sich einfach unter dem Schreibtisch oder auf der Tischplatte verstauen, wenn er nicht gebraucht wird.

Unsere Reihung

  1. Kniestuhl Varier Variable Balans
  2. Kniestuhl von Cinius
  3. Kniestuhl von JZGORC

Kniestuhl für gesunden Rücken kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Kniehocker deinen Anforderungen Stand halten soll und kann? Welcher ist der beste Kniehocker bei meinen Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Kniestuhl gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Bei welchem Kniestuhl kann ich eine bequeme Sitzhaltung einnehmen?
  • Aus welchem Material wurde der Stuhl gefertigt?
  • Wie viel Kilogramm hält der Kniehocker aus?
  • Kann man den Stuhl in der Höhe verstellen?
  • Möchte ich einen Hocker mit Rollen oder einen ohne Rollen?
  • Kann man den Bezug des Hockers austauschen?
  • Welche Farbe bevorzuge ich bei der Polsterung?

Welche Vorteile hat ein Kniestuhl?

Stärkung der Muskulatur im Rücken- und Bauchbereich

Statisches Sitzen über einen längeren Zeitraum, vor allem mit einer falschen Körperhaltung, erhöht das Risiko eines Bandscheibenvorfalls.

Eine schwache Rumpfmuskulatur trägt dazu bei, dass man recht schnell eine krumme Haltung am Schreibtisch einnimmt, oft unbemerkt. Mit einem Kniestuhl werden diese Muskelpartien beansprucht und auf Dauer gestärkt.

Entlastung für Rücken und Bandscheiben

Hierbei spielen zwei Aspekte eine wichtige Rolle, der Winkel des Rückens und die Druckverteilung. Beides ist bei einem Kniehocker dafür konstruiert, dass dein Rücken geschont wird.

Der Winkel des Sitzes, der nach vorne abfällt, entspricht nämlich der natürlichen Stellung deiner Wirbelsäule. Es wird auch nicht zu viel Druck auf Bandscheiben und Steißbein ausgeübt, sondern vielmehr auf das Gesäß. Die Schienbeine und Knie sorgen für die nötige Stabilität und Balance beim Sitzen.

Höherer Bewegungsradius und Flexibilität

Hier macht die gebogene Form des Sitzes den Unterschied. Dadurch wippt der Stuhl nämlich mit deinen Körperbewegungen mit und passt sich ihnen an. Zusätzlich haben Kniestühle meist weder Rückenlehne noch Armlehnen. Das verbessert die Bewegungsfreiheit noch zusätzlich.

Erhöhte Konzentration und Produktivität

Natürlich ist es wichtig, dass dein Kniestuhl gesund für deine Haltung ist. Das ist aber noch lange nicht der einzige Vorteil daran. Durch die aufrechte Sitzhaltung wird nämlich auch die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn verbessert.

Dadurch kannst du dich besser konzentrieren, was wiederum positive Auswirkungen auf die Produktivität hat. Durch das aktive Sitzen bringt man seinen Kreislauf besser in Schwung und die Durchblutung wird verbessert.

Unsere Reihung

  1. Kniestuhl Varier Variable Balans
  2. Kniestuhl von Cinius
  3. Kniestuhl von JZGORC

Wie sitze ich richtig auf dem Kniehocker?

Setze dich auf die obere Sitzfläche, wobei die Beine angewinkelt nach unten zeigen. Lege je nach Modell die Schienbeine oder Knie auf der unteren Auflagefläche ab.

Gleichmäßige Gewichtsverteilung

Der Begriff „Kniestuhl“ oder „Kniehocker“ impliziert, dass die Knie den größten Teil des Gewichts tragen. Dies ist jedoch nicht korrekt. Die Gesäßmuskulatur wird weiterhin am meisten belastet.

Das Körpergewicht verteilt sich auf die Ober- und Unterschenkel. Achte daher auf eine gleichmäßige Verteilung des Körpergewichts, um eine Belastung der Knie zu vermeiden.

Variieren Sie die Sitzhaltung

Auf dem Kniestuhl sind die Beine angewinkelt. Du kannst sie aber auch ausstrecken oder auf den Boden stellen. Auch das Abstellen eines Stützbeins ist möglich. Manche Modelle haben Kufen, um durch Gewichtsverlagerungen vor- und zurückwippen zu können.

Empfohlene Sitzdauer

Es gibt zwar Ausnahmen, aber eine Sitzhaltung, die über einen längeren Zeitraum kniend eingenommen wird, ist nicht natürlich. Diese Haltung belastet die Beine über einen längeren Zeitraum hinweg stark.

Es wird empfohlen, nicht länger als 2 Stunden am Stück zu sitzen. In dieser kurzen Ruhephase wird die Wirbelsäule gut geschont. Ein Kniestuhl ist nicht für eine längere Nutzung geeignet.

Wechsel mit einem Bürostuhl

Die Rückenmuskeln sind zunächst nicht stark genug, um den ganzen Körper lange aufrecht zu halten. Wenn die Körperspannung nachlässt, sackt man zusammen und belastet den Rücken und die Bandscheiben.

Wechsele besonders am Anfang häufiger mit einem Schreibtischstuhl, an dem du deinen Rücken zur Erholung anlegen kannst.

Unser Fazit

Der Kniestuhl oder Hocker wurde mit der Absicht entwickelt, ein angenehmes Sitzgefühl zu vermitteln. Das ist ihm gelungen. Er entlastet vor allem den unteren Rücken und sorgt dafür, dass der Körper automatisch in einem idealen Gleichgewicht bleibt. Man kann mithilfe von einem Kniestuhl gesund und produktiv arbeiten und effektiv Rückenbeschwerden vorbeugen.

Der Varier Variable Balans ist eine gute Wahl und unsere Empfehlung für entspanntes Arbeiten.