Höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen: Die besten Tipps (2022)

höhenverstellbaren schreibtisch selber bauen

Wer sich Geld sparen möchte, kann seinen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen. Dazu muss man kein handwerkliches Genie sein. In diesem Beitrag erfährst du, was du alles dafür brauchst. Falls du aber doch eine stressfreie Variante ohne viel Aufwand bevorzugst, ist der Yo-Yo Desk Schreibtisch-Aufsatz genau das Richtige für dich!

Höhenverstellbarer Schreibtisch selber bauen und das, obwohl man kein Profi-Handwerker ist? Kein Problem! Das kann wirklich jeder schaffen.

Vor allem in Zeiten von vermehrtem Home-Office steigt bei vielen der Wunsch rasch zu einem Standing Desk zu kommen.

Dass du dafür nicht zwingend einen teuren Arbeitstisch kaufen musst, das möchte ich dir heute zeigen. Ich verrate dir, wie du einen Standing Desk nachbauen kannst und die besten Möglichkeiten für alle Handwerkskenntnisse.

Denn wie du wahrscheinlich schon gemerkt hast, sind höhenverstellbare Schreibtische meist nicht für die kleine Brieftasche gemacht und können ordentlich viel Geld kosten.

Für alle, die sich nicht sicher sind, ob sie tatsächlich mit einem höhenverstellbaren Bürotisch arbeiten möchten, Angst vor einer Fehlinvestition haben und auf der Suche nach einem günstigen Tisch sind, ist dieser Beitrag genau richtig!

Du bist hier richtig, wenn

  • du eine preiswerte Alternative zu Standing Desks suchst,
  • dir ein ergonomischer Arbeitsplatz wichtig ist,
  • probieren möchtest, wie es ist, stehend zu arbeiten.

So kannst du einen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen

Wir haben für dich 3 Wege zusammengefasst, wie du einen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen kannst. Vom Handwerksprofi bis hin zu Tipps für alle mit zwei linken Händen ist bestimmt das Richtige für dich dabei.

Je nachdem, ob du dein handwerkliches Geschick mit dem Bau eines DIY-Schreibtischaufsatz beweisen willst, du mithilfe einer Tischplatte und einem Gestell einen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen möchtest oder du doch eine fertige Variante bevorzugst, hier wirst du bestimmt fündig!

Diese drei Möglichkeiten gibt es für einen selbst gebauten Standing Desk:

  • DIY Schreibtisch-Aufsatz bauen
  • Höhenverstellbaren Schreibtisch selbst bauen
  • Alternativ: Standing Desk im Set kaufen

Option 1: Schreibtischaufsatz selber bauen

Die günstigste Variante, um deinen Schreibtisch in einen ergonomischen Steharbeitsplatz zu verwandeln ist, wenn du selbst Hand anlegst und einen Schreibtisch-Aufsatz selber zusammenschraubst.

Aber keine Angst, das ist auch für Nicht-Profis machbar. Wir haben uns selbst einen Aufsatz für das Büro gebaut und waren überrascht, wie schnell und einfach das Ganze erledigt war. Zudem bin ich auch sehr zufrieden damit, vor allem was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft!

Diese Variante ist optimal für alle, die vor großen Investitionen mal testen möchten, ob stehendes Arbeiten etwas für sie ist oder nicht.

höhenverstellbarer schreibtisch selber bauen
Günstig und in wenigen Minuten fertig: ein selbst gebauter Stehschreibtisch Aufsatz

Du brauchst dafür:

  • Akkuschrauber
  • Maßband
  • Beistelltisch
  • Wandregal
  • Einlegeboden

Beistelltisch

Das Erste, was du für deinen eigenen Standing Desk Aufsatz benötigst, ist ein kleiner Tisch. Hierbei wird es sich um die Ablagefläche für den Laptop handeln. Das heißt, du solltest dir überlegen, wie viel Platz du später benötigen wirst. Wir können dir diesen Lack-Tisch von Ikea empfehlen, da er dir ausreichend Ablagefläche für Zettel und Unterlagen bietet.

Es gibt ihn in quadratisch oder rechteckig.

Beistelltisch
Beistelltisch
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Wandregal

Als Ablage für Tastatur und Maus dient bei unserem selbst gebauten Modell ein schwebendes Wandregal. Das wird dann an den Beinen des Beistelltisches angebracht, wobei du die Höhe individuell an deine Körpergröße anpassen kannst.

Die Größe der Ablagefläche hängt dabei davon ab, wie viel Raum du für Maus und Tastatur benötigst. Ich habe ein Wandregal gefunden, dass genau zum oben angesprochenen Beistelltisch passt.

Der Abstand der Bohrlöcher beträgt nämlich genau 55 cm. Falls es dir etwas zu lang ist, schneidest du es entweder zu, oder du besorgst dir eine Holzplatte mit den passenden Maßen im Baumarkt. Vergiss dabei aber nicht das Befestigungsmaterial, wie Schrauben und Winkel.

Wandregal
Wandregal
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Einlegeboden

Damit du deinen Monitor auf die richtige Höhe bringst (der obere Rand des Bildschirms sollte auf Augenhöhe sein), brauchst du einen Einlegeboden und Quader aus Holz.

Beides besorgst du am besten in einem Baumarkt. Vor dem Kauf solltest du überlegen, wie hoch die Holzquader sein sollten, damit sich der Bildschirm auf der richtigen Höhe für dich befindet.

Werkzeug

Das benötigte Werkzeug hast du bestimmt zu Hause, sonst leihst du es einfach von Freunden oder Verwandten aus. Denn um die Einzelteile zusammenzubauen, wirst du einen Akkuschrauber, eine Wasserwaage sowie ein Maßband benötigen.

So baust du den Schreibtisch-Aufsatz zusammen

  • Baue den Beistelltisch nach Anleitung zusammen
  • Schraube das Wandregal zusammen
  • Bringe das Wandregal an den Beinen des Beistelltisches an
  • Schraube die Quader und den Einlegeboden zusammen
  • Stelle die Quader und den Einlegeboden auf den Beistelltisch
  • Stelle den Aufsatz auf deinen bestehenden Schreibtisch

Auch interessante Beiträge für dich:

Option 2: Einen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen

Für alle, die von diesem selbstgebauten Tischaufsatz nicht ganz überzeugt sind, gibt es eine einfachere Option einen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen zu können.

Dazu besorgst du dir

  • ein höhenverstellbares Schreibtischgestell
  • und eine dazu passende Tischplatte.

Für alle, die auf den Preis achten, kann ich ein Modell mit Kurbel empfehlen. Diese sind im Vergleich zu elektrischen Gestellen deutlich günstiger.

Schritt 1: Material besorgen

Das Schreibtischgestell mit Rollen

Top Produkt
Schreibtisch-Gestell
175,00 EUR
(Stand von: 24.05.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Das verstellbare Schreibtischgestell von Hoko hat mich vor allem aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses überzeugt. In diesem Preissegment habe ich keine gleichwertigen Modelle gefunden, und auch die Bewertungen anderer Kunden sprechen sehr für dieses Produkt.

Durch die hohe Belastbarkeit kannst du problemlos mehrere Monitore auf der Platte platzieren. Man muss den Tisch also nicht erst leerräumen, um die Höhe zu verstellen, was bei manch anderen Kurbeltischen der Fall ist.

Du bist auch flexibel, was den Stand betrifft. Hier sind im Lieferumfang nämlich sowohl Rollen als auch Standfüße enthalten. Je nach deinen Bedürfnissen kannst du dir also aussuchen, was du davon montieren möchtest.

Das elektrische Schreibtischgestell

Top Produkt
Flexispot EB2W Standing Desk Gestell
289,99 EUR
(Stand von: 24.05.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Bei einem manuell verstellbaren Standing Desk musst du dich auf viel Hin und Her gefasst machen. Letztlich führt das nur dazu, dass du wahrscheinlich viel häufiger sitzen bleibst und nicht stehend arbeitest.

Kurz gesagt, hat die Investition ihren Zweck verfehlt und man kann genauso gut zu einem normalen Schreibtisch zurückkehren. Ein elektrisch verstellbares Gestell ist für die meisten die bessere Wahl.

Bei den meisten elektrischen Standing Desks wie dem Flexispot EB2W Standing Desk Gestell kannst du vordefinierte Höhen speichern und bist so garantiert immer auf der perfekten Arbeitshöhe.

Die Arbeitsplatte

Top Produkt
Tischplatte
181,00 EUR
(Stand von: 24.05.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Du brauchst jetzt noch eine passende Tischplatte, damit du mit der Arbeit an deinem selbstgebauten höhenverstellbaren Schreibtisch loslegen kannst.

Hier bist du relativ flexibel und du suchst dir am besten etwas aus, dass sowohl optisch als auch qualitativ deinen Vorstellungen entspricht. Wichtig ist nur, dass du die Maße beachtest, die vom Hersteller des Gestells empfohlen werden.

Um dir etwas Aufwand zu ersparen, habe ich eine Platte gefunden, die du ideal mit dem vorgestellten Schreibtischgestell kombinieren kannst. Bei dieser Tischholzplatte von Boho Office hast du die Auswahl aus 7 verschiedenen Farben und mehreren Größen.

Damit die Armauflage angenehm ist, sind alle Ecken und Kanten abgerundet. Zusätzlich handelt es sich um eine hochwertige Platte, die bis zu 120 kg belastbar ist. Damit dir die Montage erleichtert wird, ist die Oberfläche bereits vorgebohrt.

Alternativ lässt sich auch eine hochwertige Massivholz Platte auf das Gestell setzen. Achte jedoch darauf, wie hoch die maximale Belastbarkeit des Gestells ist, Massivholz ist sehr schwer. Viele Tischbeine können nicht so viel Gewicht tragen.

Schritt 2: Höhenverstellbarer Schreibtisch selber bauen

Einen DIY höhenverstellbaren Schreibtisch zu bauen, ist ein Projekt, das Zeit benötigt. Das beginnt schon bei der Vorbereitung.

Ich möchte dir zeigen, welche Schritte du beachten musst, damit dein Standing Desk schon bald Wirklichkeit wird.

Schritt 1: Einen Plan zeichnen

Bevor du ein höhenverstellbares Tischgestell und eine Tischplatte kaufen gehst, solltest du deine Ideen, Ziele und Vorstellungen zu Papier bringen. Es ist wichtig, dass du dir Gedanken darüber machen, wo der Steh-Sitz-Tisch stehen soll, damit du die maximale Größe des Tischs ermitteln kannst.

Schritt 2: Den Stil bestimmen

Hast du den perfekten Platz gefunden, miss die maximale Länge und Breite aus. Und ermittele dann, deine Wunschmaße.

Mache dir Gedanken über die Optik. Wie sollen Tischbeine und Arbeitsplatte aussehen? Hell, dunkel, Holzoptik? Gewagt und kreativ oder doch eher schlicht und einfach?

Insgesamt sollte der Schreibtisch dem Raum ein gutes Flair verleihen und in das Gesamtbild passen.

Schritt 3: Das Tischgestell wählen

Mit Kurbel oder doch elektrisch? Wenn dein Projekt “höhenverstellbarer Schreibtisch selber bauen” heißt, wird es jetzt Zeit sich darüber Gedanken zu machen.

Auf der sicheren Seite bist du mit einem elektrischen Modell. Die meisten Modelle sind in der Länge ausziehbar und so für Arbeitsplatten von 120 bis 180 cm anpassbar. Falls du dich nach der Zeit für eine größere oder kleinere Fläche entschiedest, bist du dadurch flexibel.

Bist du sehr groß oder klein, dann achte auf die minimale und maximale Höhe.

Schritt 4: Die Tischplatte wählen

Hast du das Tischgestell ausgesucht, fehlt noch eine passende Bürotischplatte. Es kommt jetzt darauf an, wie viel Zeit, Geld und Geschick du in das Projekt stecken kannst und möchtest.

Du kannst Tischplatten fix und fertig im Baumarkt kaufen oder bei einem Tischler. Sie wird auf deine Wünsche zugeschnitten und ist dann bereit für die Montage.

Wer sehr geschickt ist, kann Holz kaufen und die Platte selbst in die passende Form bringen. Wie auch immer: du hast die Wahl und kannst die Form und Farbe der Platte selbst festlegen.

Die Platte braucht eine Mindeststärke von 1,8 cm, um stabil zu sein. Du kannst aus Vollholz oder Spanplatte wählen.

Schritt 5: Höhenverstellbarer Schreibtisch selber bauen

Der Plan steht, die Tischbeine und die Platte sind besorgt, das Werkzeug liegt bereit? Dann kann es jetzt losgehen.

Hast du eine fix fertige Platte besorgt, musst du sie nur noch auf deinem höhenverstellbaren Tisch-Unterbau anschrauben. Dafür wirst du am besten einen Blick in die Anleitung der Tischbeine. Je nach Hersteller sind hier ein paar mehr oder weniger Schritte nötig.

Ein Video zur Orientierung, wie es grundsätzlich gut funktioniert, findest du hier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Option 3: Preiswerten Aufsatz oder Standing Desk kaufen

Falls du mittlerweile beschlossen hast, dass du doch lieber in einen kompletten Aufsatz oder Standing Desk investieren möchtest, haben wir für dich noch zwei Modelle, die preiswert sind, ohne dass die Qualität oder Ergonomie darunter leiden muss.

Top Produkt
Yo-Yo Desk
Toller Schreibtisch-Aufsatz
Mit dem Yo-Yo Desk verwandelt man bestehende Schreibtische einfach und unkompliziert in höhenverstellbare Schreibtische – zu einem guten Preis.
299,95 EUR
(Stand von: 24.05.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Der Yo-Yo Desk Mini ist eine tolle Option, um deinen Arbeitsplatz gesünder und produktiver zu gestalten. Dieses Modell basiert auf einer Gasfedertechnologie. Das heißt, du kannst die Höhe des Aufsatzes anpassen, indem du die Griffe an den Seiten betätigst. Somit kannst du in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand zwischen Sitzen und Stehen wechseln.

Trotz der platzsparenden Größe ist dieses Modell äußerst stabil und kann bis zu 15 kg belastet werden. Eine perfekte Lösung, wenn du ohne viel Aufwand deinen bestehenden Schreibtisch in einen höhenverstellbaren Desk umwandeln möchtest.

Top Produkt
Höhenverstellbarer Schreibtisch von Flexispot
Ein guter Schreibtisch zum Verstellen
Dieser Schreibtisch kann kinderleicht in der Höhe verstellt werden. Hierfür wird ein Bereich von 71 bis 121 cm bereitgestellt. Die Rahmenbreite kann ebenfalls von 85 bis zu 129 cm verändert werden. Dank des 2-Tasten-Panels verändert sich die Position des Tisches von innerhalb von nur zehn Sekunden.
Preis: 299,99 EUR
254,99 EUR
(Stand von: 24.05.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Falls du dir lieber einen komplett neuen Tisch anschaffen willst, anstatt einen Aufsatz zu kaufen oder einen höhenverstellbaren Schreibtisch selber zu bauen, ist der Sitz-Stehtisch eine preiswerte Option. Der elektrisch höhenverstellbare Tisch kann bis zu 70 kg tragen.

Verstelle ihn zwischen 71 und 121 cm. Damit dein Boden keine unschönen Kratzer bekommt, hat der Hersteller rutschfeste Kunststoff-Füße verbaut. Bei unserer Recherche haben wir kein Modell mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis gefunden!

Das empfehlen wir als Ergänzung zum höhenverstellbaren Schreibtisch

Den ganzen Tag zu stehen, kann sehr anstrengend sein. Mit einem orthopädischen Stehsitz kannst du deine Beine ein wenig entspannen und die Position schnell und unkompliziert wechseln. Das ist gerade am Anfang wichtig. Denn der Körper gewöhnt sich erst langsam an die Umstellung. Anfangs werden deine Beine nach einem langen Arbeitstag ein wenig schmerzen.

Optimal wäre es also, während der Arbeitszeit zwischen Sitzen, Stehen und Abstützen abzuwechseln. Eine perfekte Ergänzung zu einem Sitz-Steh-Arbeitsplatz ist eine Stehhilfe, wie der Ergotopia Dykó!

Top Produkt
Ergotopia Dykó
Ergonomisches Design
Diese Stehhilfe überzeugt mit einer hohen Qualität. Es kombiniert sowohl Standfestigkeit als auch Flexibilität und ist die optimale Ergänzung zu einem Standing Desk.
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Dieses Modell kombiniert eine robuste Standfestigkeit mit hoher Flexibilität. Außerdem ist es eine preiswerte Alternative zu herkömmlichen Bürosesseln. Die Höhe verstellst du einfach, indem du den Hebel betätigst.

Besonders vorteilhaft an dieser Stehhilfe ist der dynamische Standfuß. Damit passt sich der Sitz nämlich an deine Körperbewegungen an. Du kannst das ungefähr mit einem Gymnastikball vergleichen. Das mag für dich zu Beginn vielleicht etwas ungewohnt sein, bringt auf Dauer viele Vorteile. Neben dem größeren Bewegungsradius wird nämlich auch dein Rumpf aktiviert und damit gestärkt. Das entlastet deine Wirbelsäule, was Rückenschmerzen vorbeugen kann.

Falls du noch weitere Modelle auschecken willst, kannst du dich über ergonomische Stehhilfen informieren.

Wie hoch muss ein Steh-Bürotisch sein?

Welche Höhe, die perfekte für einen Schreibtisch ist, hängt von einem einzigen Faktor ab: von deiner Körpergröße. Vor allem für kleine und sehr große Menschen kann es manchmal kompliziert werden.

Grundsätzlich gilt aber: Wenn du direkt vor dem Tisch stehst, sollten die Unterarme entspannt auf der Tischplatte ruhen können und etwa einen 90° Winkel mit den Oberarmen bilden.

An dieser Tabelle kannst du dich orientieren:

Körpergröße Tischhöhe beim Stehen
150 – 161 cm 97 – 104 cm
162 – 171 cm 105 – 112 cm
172 – 181 cm 112 – 118 cm
182 – 191 cm 118 – 124 cm
192 – 201 cm 124 – 128 cm

Welche Vorteile hat ein selbst gebauter Sitz-Steh-Arbeitsplatz?

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch hat nicht nur gesundheitliche Vorteile, sondern auch positive Auswirkungen auf die Produktion am Arbeitsplatz. Hier ist eine Liste von einigen Vorteilen, die ein Standing Desk für dich haben kann:

  • Vorbeugung von Rückenschmerzen durch Fehlhaltungen und Bewegungsmangel
  • Vorbeugung von Nacken- und Schulterschmerzen
  • Verbesserte Durchblutung und Nährstoffversorgung für Bandscheiben und Muskeln
  • Bessere Sauerstoffzufuhr zum Gehirn, was zu verbesserter Konzentration führt
  • Kreislauf wird beim Wechsel vom Sitzen ins Stehen in Schwung gebracht
  • Reduzierung von Stress

Unser Fazit

Egal, ob du deinen höhenverstellbaren Schreibtisch selber bauen willst oder doch eine fix-fertige Variante bevorzugst – ein Sitz-Steh-Arbeitsplatz ist eine gute Option mit vielen gesundheitlichen Vorteilen.

Wenn du dich entscheidest, selbst Hand anzulegen und einen Aufsatz selbst zu bauen, bist du relativ flexibel, auch was die Optik betrifft. Wenn du dir jedoch Zeit und Aufwand sparen willst, ist der Yo-Yo Desk Schreibtisch-Aufsatz eine sehr gute Wahl!

Gutes Gelingen!