Höhenverstellbarer Schreibtisch fährt nicht mehr hoch: Was nun?

höhenverstellbarer Schreibtisch fährt nicht mehr hoch

Du liebst deinen Standing Desk, aber der spielt dir gerade einen Streich. Kennst du das Problem: Dein höhenverstellbarer Schreibtisch fährt nicht mehr hoch? Hier kommen Lösungsansätze für dich!

Wer mal an einem Steh-Sitz-Schreibtisch gearbeitet hat, wird die vielen Vorteile zu schätzen wissen. Von weniger Rückenschmerzen über verbesserte Motivation bis hin zu gesteigerter Effizienz ist so ziemlich alles dabei, was den Arbeitsalltag besser macht.

Blöd nur, wenn der höhenverstellbare Schreibtisch nicht mehr hochfährt und in der letzten Position verharrt oder nur noch nach unten gesteuert werden kann. Die gute Nachricht ist, dass du mit diesem Problem nicht alleine bist. Mir ist das erst kürzlich passiert und ich konnte das Problem lösen.

Was du machen kannst, wenn dein Standing Desk nicht nach oben fährt, das möchte ich dir heute zeigen.

Wir haben für dich ein paar Lösungsvorschläge parat, damit du endlich wieder stehen kannst.

Wieso ist ein Standing Desk gut zum Arbeiten?

Wenn du an einem Stehschreibtisch arbeitest, verbesserst du automatisch deine Haltung. Du vermeidest das stundenlange Sitzen und die damit verbundenen Probleme für deinen Rücken.

Stattdessen stehst du aufrecht und bleibst aktiv, was nicht nur besser für deinen Körper ist, sondern auch deine Konzentration fördert.

Das Stehen während der Arbeit hält dich wach und aufmerksam. Du wirst merken, dass du dich weniger müde fühlst und deine Energie auf einem gleichmäßigeren Level bleibt.

Außerdem bewegst du dich mehr, änderst deine Position und bleibst aktiv – das ist wie eine kleine Fitnessroutine während des Arbeitstages.

Ein Stehschreibtisch kann sogar langfristig deine Gesundheit positiv beeinflussen. Studien zeigen, dass er das Risiko von Gesundheitsproblemen wie Gewichtszunahme und Herzkrankheiten reduzieren kann. Du investierst also nicht nur in deine Produktivität, sondern auch in deine Gesundheit.

Ganz nebenbei gibt dir ein Stehschreibtisch die Flexibilität, die du brauchst. Du kannst zwischen Sitzen und Stehen wechseln, je nachdem, wie du dich fühlst.

Das fördert die Durchblutung, hält dich geistig frisch und verhindert, dass du in einem Arbeitstief stecken bleibst. Kurz gesagt, ein Stehschreibtisch ist wie eine Auffrischung für deine Arbeitsweise.

Warum fährt mein höhenverstellbarer Schreibtisch nicht mehr hoch?

Ich helfe dir gerne herauszufinden, warum dein höhenverstellbarer Schreibtisch nicht mehr hochfährt. Es kann frustrierend sein, aber keine Sorge, wir werden das gemeinsam durchgehen.

Hier sind einige häufige Gründe, warum dein Schreibtisch möglicherweise nicht mehr in die Höhe fährt:

  • Stromzufuhr
  • Bedienelement
  • Blockaden
  • Überlastung
  • Mechanische Probleme
  • Einstellungen
  • Verbindungskabel

Stromzufuhr

Wenn die „Stromzufuhr“ unterbrochen ist, bedeutet das, dass der Motor nicht genug Energie bekommt, um zu arbeiten.

Das kann passieren, wenn der Stecker nicht richtig in der Steckdose sitzt oder wenn es einen Stromausfall gibt. Genauso wie du ohne Essen und Trinken nicht richtig arbeiten kannst, kann der Motor ohne Strom nicht arbeiten.

Das Problem kann manchmal ganz einfach sein – vielleicht hast du aus Versehen den Stecker gezogen oder die Steckdose ausgeschaltet.

Manchmal kann es auch sein, dass das Kabel beschädigt ist. Denk an ein geknicktes Strohhalm, durch das kein Saft mehr fließen kann. Ähnlich verhält es sich mit einem beschädigten Kabel – es kann den Stromfluss blockieren.

Bedienelement

Das Bedienelement ist so etwas wie die Fernbedienung für deinen Schreibtisch. Stell dir vor, du könntest deinen Schreibtisch wie einen Aufzug steuern, nur ohne Knöpfe im Schreibtisch selbst.

Stattdessen nutzt du das Bedienelement, um ihm zu sagen, ob er hoch- oder runterfahren soll.

Manchmal kann es passieren, dass du aus Versehen die falschen Tasten drückst oder die Einstellungen nicht richtig eingestellt sind.

Das ist ganz normal – wie wenn du auf deiner TV-Fernbedienung herumdrückst und plötzlich das Bild verschwindet. Aber keine Sorge, das ist kein großes Problem.

Blockaden

Stell dir vor, dein Schreibtisch hat so eine Art „Unterboden“. Wenn du ihn hoch- oder runterfahren lässt, bewegt sich dieser Unterboden mit.

Aber manchmal kann es vorkommen, dass sich etwas unter dem Schreibtisch verfängt oder im Weg ist. Das kann eine Tasche, ein Kabel oder irgendetwas anderes sein.

Genau wie du nicht gut arbeiten kannst, wenn dein Schreibtisch mit Zeug überladen ist, kann dein Schreibtisch auch nicht richtig arbeiten, wenn er blockiert ist.

Die Bewegung wird behindert und der Schreibtisch kann nicht in die Höhe fahren, wie er sollte.

Überlastung

Wenn du deinen Schreibtisch zu schwer belädst, kann der Motor überfordert sein. Das bedeutet, er hat Schwierigkeiten, das Gewicht zu bewegen, und kann deshalb nicht mehr in die Höhe fahren.

Das passiert oft, wenn du zu viele schwere Dinge auf dem Schreibtisch liegen hast.

Mechanische Probleme

Wenn du deinen Schreibtisch oft benutzt oder vielleicht mal etwas darauf fallen gelassen hast, könnte es sein, dass sich Teile im Inneren gelockert haben oder beschädigt sind.

Das könnte dazu führen, dass der Mechanismus nicht mehr reibungslos funktioniert und der Schreibtisch nicht mehr in die Höhe fährt.

Es ist, als würdest du versuchen, ein Puzzle zu lösen, bei dem einige Teile fehlen oder nicht richtig passen.

Der Motor könnte Schwierigkeiten haben, den Schreibtisch zu bewegen, oder es könnte komische Geräusche geben, die darauf hinweisen, dass etwas nicht stimmt.

Einstellungen

Denk an deinen Schreibtisch wie an ein smartes Gerät – er hat Einstellungen, die du anpassen kannst, um ihn so zu steuern, wie du es möchtest.

Aber manchmal können wir aus Versehen etwas ändern, und dann funktioniert der Schreibtisch nicht mehr so, wie er sollte.

Das kann passieren, wenn du auf Knöpfe drückst, ohne genau zu wissen, was sie bewirken, oder wenn du versehentlich eine falsche Einstellung wählst.

Ähnlich wie bei deinem Handy, wenn du plötzlich in einem Menü landest, das du nicht erwartet hast.

Verbindungskabel

Die Verbindungskabel sind die unsichtbaren Fäden, die alles miteinander verbinden – wie die Adern in unserem Körper, die uns am Leben halten.

Manchmal können diese Kabel locker werden oder sich sogar lösen. Das kann passieren, wenn du den Schreibtisch bewegst oder Sachen darauf ablegst. Ähnlich wie bei einem Handy-Ladekabel, das nicht richtig in die Buchse passt und deshalb nicht lädt.

Wenn die „Verbindungskabel“ nicht richtig sitzen, kann der Strom nicht fließen, und der Motor deines Schreibtischs bekommt nicht genug Energie, um zu arbeiten.

Das führt dazu, dass der Schreibtisch nicht mehr hoch- oder runterfährt, wie er sollte.

Die 3 häufigsten Probleme und ihre Lösungen

Insgesamt gibt es drei mögliche Szenarien, wenn sich der Standing Desk nicht mehr bedienen lässt. Lass uns mal ansehen, was bei dir der Fall ist.

Problem 1: Höhenverstellbarer Tisch fährt nicht nach oben, nur nach unten

Kennst du dieses Szenario: Dein Standing Desk fährt nach unten, aber wenn du ihn hochstellen möchtest, tut sich gar nichts. Das ist mir erst neulich passiert und kommt tatsächlich ziemlich häufig vor.

Du wirst lachen, wenn du die Ursache hörst.

Bei mir war tatsächlich ein geöffnetes Fenster die Ursache dafür. Normalerweise öffne ich es morgens vor dem Arbeiten und dann mittags wieder. Ich hatte diesmal aber das Gefühl, etwas mehr frische Luft zu brauchen. Weil ich meine Noise Cancelling Kopfhörer aktiviert hatte, habe ich davon nichts mitbekommen.

Ja, manchmal können es echt die einfachsten Sachen sein. In so einem Fall ist die Lösung einfach: schaffe das Hindernis aus dem Weg. Vielleicht ist es ein Sessel, ein Regal, ein Fenster oder etwas anderes, das den Standing Desk blockiert.

Aber es kann auch eine ganze andere Ursache haben, wenn ein höhenverstellbarer Schreibtisch nicht mehr hochfährt. Und zwar einen kürzlichen Stromausfall. Gab es neulich einen bei dir? Falls ja:

To Do: Schalte den Tisch in den Reset Modus und kalibriere ihn neu.

Problem 2: Höhenverstellbarer Schreibtisch fährt nicht hoch und nicht runter

Bewegt sich dein Standing Desk nicht mehr nach oben und nicht mehr nach unten, könnte er seine maximale Hubkapazität erreicht haben. Das klingt jetzt mega technisch, bedeutet aber nichts anders, als dass der Motor des Tischs nur ein bestimmtes Gewicht nach oben oder unten bewegen kann.

Hast du einen schweren, neuen Gegenstand auf deinem Tisch stehen? Dann könntest du das Maximalgewicht überschritten haben. Das kann bei günstigen Tischen relativ schnell der Fall sein.

Wirf einen Blick in die Bedienungsanleitung oder auf die Website des Herstellers. Wie viel Gewicht kann der Tisch maximal tragen?

Indem der höhenverstellbare Schreibtisch jetzt weder hoch- noch runterfährt, schützt er sich und seinen Motor vor Überlastung.

To Do: Entferne im ersten Schritt den schwersten Gegenstand, den du auf dem Tisch stehen hast. Nimm den Tisch vom Strom. Stecke ihn wieder ein und versuche, ob er sich jetzt bewegt.

Problem 3: Der Standing Desk schaltet sich nicht ein, die Kontrollbox schaltet sich aus

Der Tisch macht gar keine Anzeichen mehr von Leben und die Kontrollbox schaltet sich sogar aus? Das kommt häufig vor, wenn du den Tisch sehr oft hintereinander hoch- und tiefstellst.

Jeder Tisch hat einen kleinen Motor, der gelegentlich Pausen braucht. In dieser Zeit muss er abkühlen, um nicht zu überhitzen. Wenn etwa Kinder mit dem Tisch spielen und ihn längere Zeit hoch- und tieffahren lassen, dann kann sich der Standing Desk aus Sicherheitsgründen abschalten.

To Do: Gib dem Tisch Zeit, den Motor abzukühlen. Lasse ihn eine halbe Stunde auf der Position, nimm ihn anschließend vom Strom und versuche es dann erneut.

Wenn sich der höhenverstellbare Schreibtisch erst gar nicht aktiviert, dann kann es auch an einem schlechten Kabelmanagement liegen.

To Do: Kontrolliere das Kabel, schaue dir an, ob es stark gespannt ist, Knicke hat oder eingezwängt ist. Es könnte ein Kabelbruch drohen!

Was kann ich tun, wenn der Standing Desk klemmt?

Keine Sorge, wenn dein höhenverstellbarer Schreibtisch nicht mehr hochfährt, gibt es ein paar Dinge, die du selbst ausprobieren kannst, bevor du den Experten rufst. Hier sind die besten Lösungsvorschläge für dich:

  • Blockaden entfernen
  • Einstellungen prüfen
  • Verbindungen und Kabel prüfen
  • Bringe den Tisch auf den Nullpunkt
  • Überprüfe die Funktion der Steckdose
  • Die Maximallast überprüfen
  • Fachmann kontaktieren

Blockaden entfernen

Manchmal kann es passieren, dass sich da was verfängt. Das könnten Kabel sein, die herunterhängen, oder vielleicht hast du einen Stuhl oder eine Tasche unter den Schreibtisch geschoben.

Solche „Blockaden“ können dazu führen, dass der Schreibtisch nicht mehr richtig hochfährt. Es ist so, als ob er von einem Hindernis aufgehalten wird. Der Motor gibt sein Bestes, aber er kommt nicht voran, weil da etwas im Weg ist.

Also, als erster Schritt, schau unter deinen Schreibtisch. Prüfe, ob da irgendwelche Kabel lose herumhängen oder ob du Gegenstände siehst, die den Weg versperren.

Manchmal ist es wirklich so simpel wie das Entfernen einer Tasche oder das Sortieren von Kabeln.

Und jetzt kommt der interessante Teil – wenn du die Blockaden entfernst, könnte dein Schreibtisch wieder normal funktionieren! Der Motor hat freie Bahn und kann den Schreibtisch ohne Probleme in die Höhe bewegen.

Einstellungen prüfen

Wirf mal einen Blick auf das Bedienelement oder die Fernbedienung. Manchmal müssen bestimmte Tasten gedrückt werden, damit der Schreibtisch in die Höhe fährt. Prüf nach, ob du alles richtig eingestellt hast.

Dann, wenn du dir die Bedienungsanleitung anschaust, wirst du sehen, dass es verschiedene Einstellungen gibt, die du anpassen kannst.

Es kann sein, dass du aus Versehen eine falsche Option ausgewählt hast, die den Schreibtisch blockiert.

Wenn du die Einstellungen durcheinander bringst, kann er nicht richtig arbeiten. Geh also die Einstellungen durch und überprüf sie. Schau in die Bedienungsanleitung, um zu sehen, welche Optionen es gibt und wie du sie richtig einstellst.

Manchmal ist es nur eine kleine Sache, die du ändern musst, um deinen Schreibtisch wieder in Gang zu bringen.

Prüfe Verbindungen und Kabel

Die erste Aufgabe für dich lautet: schaue, ob alle Kabel eingesteckt sind. Das klingt so banal, ist aber tatsächlich oft schon die Lösung des Problems.

Wenn der höhenverstellbare Schreibtisch nicht mehr hochfährt, kann es einfach sein, dass sich ein Kabel gelockert hat.

Falls dieser Fall eintritt, dann liegt es meistens am Netzteil. Stecke es aus und wieder ein.

Auch die Kabel, die vom Netzteil direkt zu den Motoren des Tischs führen, können locker sein. Überprüfe sicherheitshalber alle Stecker, Kabel und Verbindungen.

Bringe den Tisch auf den Nullpunkt

Einige Geräte müssen nach dem Abstecken oder einem Stromausfall erst mal auf den Nullpunkt gebracht werden und lassen sich anschließend wieder problemlos hochfahren.

Auf dem Nullpunkt musst du die „Pfeil nach unten“-Taste noch 30 Sekunden gedrückt halten, bevor der Tisch wie gewohnt funktioniert.

Stecke den Tisch aus und an

Wie bei einem Computer kann ein Neustart beim Standing Desk wahre Wunder wirken. Stecke alle Kabel aus und lass den Schreibtisch 5 Minuten lang ohne Strom stehen. Stecke danach wieder alle Kabel ein und schau, ob sich der Steh-Sitz-Schreibtisch bewegen lässt.

Überprüfe die Funktion der Steckdose

Als ich mir zuhause einen Standing Desk zulegte und er sich weder nach oben noch nach unten fahren ließ, war ich schnell frustriert. Ich probierte noch mal aus, ob die Stecker verbunden sind – aber alles war richtig und fest.

Ich wandte mich an den Hersteller. Der mir einen Tipp gab, auf den ich nie gekommen wäre: Bitte prüfen Sie die Funktion der Steckdose mit einem elektronischen Gerät.

Ich schnappte die Schreibtischlampe, steckte sie an und siehe da: kein Licht. Das Problem war, dass die Steckdose beschädigt war.

Ich steckte den Tisch in einer anderen Dose an und plötzlich funktioniert er. Was ich damit sagen möchte:

Oft sind es die naheliegendsten Dinge, die dafür sorgen, dass der höhenverstellbare Schreibtisch nicht mehr hochfährt.

Die Maximallast überprüfen

Jeder Tisch hat eine maximale Tragkraft. Wenn du diese überschreitest, lässt sich der höhenverstellbare Schreibtisch nicht mehr hochfahren. Er schützt sich damit selbst vor Motorschäden. Überprüfe also, wie viel du auf dem Tisch stehen hast.

Manchmal muss es gar nicht sein, dass du zu viel Gewicht auf dem Tisch hast. Es kann passieren, dass du beim Hochfahren nicht beachtest, dass das offene Fenster ein Weiterfahren blockiert.

Statt das Fenster aus den Angeln zu heben, stoppt der Tisch von selbst.

Ist der Tisch überlastet, geht er in den Notmodus. In so einem Fall lässt er sich nur sehr langsam runterfahren. Auch hier hilft es, den Tisch manuell auf den Nullpunkt zu bringen.

Problem: zu schwaches Netzteil

Lässt sich der höhenverstellbare Schreibtisch noch immer nicht hochfahren? Mein Standing Desk im Büro ist von Ikea. Hier hatten einige Probleme mit dem Netzteil. Es war zu schwach dimensioniert und machte nach etwa einem Jahr schlapp.

Wende dich an den Verkäufer des Tischs. In vielen Fällen werden die Teile kostenlos ersetzt. Bei mir genügte ein neues Netzteil und schon war der Tisch wieder im Einsatz.

Sollte das nicht helfen, dann kannst du über die Anschaffung eines neuen Schreibtisch Gestells nachdenken. Je nach Machart gibt es sie bereits ab etwa 180 Euro.

Die neue Generation der Gestelle ist viel robuster, als es die alte war. Dank eines Auszugmechanismus passt sich der Tisch an deine bestehende Tischplatte an – von 80 bis 180 cm ist alles möglich, was sich bei dir platzmäßig ausgeht.

Top Produkt
Maidesit Standing Desk Gestell
Preis: 209,99 EUR
159,99 EUR
(Stand von: 19.06.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Bei Standing Desks wie diesem, kannst du 4 Höhenpositionen einspeichern und von 5 Jahren Garantie profitieren. Sollte auch dieser höhenverstellbare Schreibtisch nicht mehr hochfahren, ist es also mit großer Sicherheit über die Garantie gedeckt.

Gab es früher nur schwarze Tischbeine, so kannst du inzwischen auch aus Grau und Weiß wählen.

Wer sich nicht mehr über einen Motor ärgern möchte, der kann sich auch einen Standing Desk mit Kurbel oder Gasruckfeder zulegen. Da er keine Elektronik verbaut hat, ist die Wahrscheinlichkeit viel geringer, dass er streikt. Schau mal hier:

Häufige Fragen

Was mache ich, wenn alle Tipps nicht funktionieren?

Du hast wirklich alles probiert, aber der Standing Desk fährt nicht mehr hoch. Wende dich zuerst an den Hersteller. Gewisse Probleme treten häufiger auf – manchmal haben die Hersteller gute Ideen und hilfreiche Ratschläge.

Viele sind außerdem sehr bemüht und probieren alles, um dich nicht als glücklichen Kunden zu verlieren.

Wann hast du den Tisch gekauft? Wenn du Glück hast, hast du sogar noch Garantie.

Wenn kein Tipp hilft, werden dich viele Hersteller bitten, den Motor einzusenden, um sich das Problem anzusehen. Lasse dir dafür einen Kostenvoranschlag geben, falls es nicht unter die Garantie fällt. In so einem Fall kann ein Elektriker vor Ort nämlich oft die günstigere Wahl sein.

Fakt ist aber: Die meisten Störungen können mit Geduld und einer systematischen Fehlersuche selbst gelöst werden.

Wann soll ich mich an einen Fachmann wenden?

Wenn du alle einfachen Lösungen ausprobiert hast und der Schreibtisch immer noch nicht kooperiert, ist es vielleicht Zeit, den Profi zurate zu ziehen.

Ein Fachmann kann mit geschultem Auge und technischem Know-how das Problem identifizieren.

Es kann sein, dass ein Teil kaputt ist, das du alleine nicht reparieren kannst. Oder vielleicht gibt es eine tiefere Ursache, die du nicht erkennen kannst.

Ein Fachmann kann den Schreibtisch auseinandernehmen, die Teile überprüfen und das Problem genau diagnostizieren.

Ja, ich weiß, manchmal möchten wir Dinge selbst in die Hand nehmen, aber es ist auch okay, um Hilfe zu bitten.

Wenn du den Fachmann kontaktierst, machst du einen wichtigen Schritt, um dein Problem zu lösen und deinen Schreibtisch wieder zum Leben zu erwecken.

Führt ein Stromausfall dazu, dass der höhenverstellbare Schreibtisch nicht mehr hochfährt?

Es passiert nicht selten, dass Stromausfälle die Ursache für die Störung elektrischer Geräte sind. Das reicht von Radio, Backofen bis hin zum höhenverstellbaren Stehschreibtisch. Wenn der Stromausfall gerade vorliegt, ist es logisch, dass der Tisch sich nicht bewegt.

Aber auch danach kann es zu Problemen kommen. Wird der Tisch ganz plötzlich nicht mehr mit Energie versorgt, fällt er womöglich in den Reset-Modus. In diesem Modus kannst du den höhenverstellbaren Schreibtisch nach unten, aber nicht mehr nach oben verstellen.

Jetzt solltest du einen manuellen Reset vornehmen, um den Tisch neu zu kalibrieren. Danach funktioniert alles, wie gewohnt.

Unser Fazit

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch fährt nicht mehr hoch, wenn es Probleme mit der Stromversorgung gibt. In den meisten Fällen ist ein Stromausfall während eines Gewitters die Ursache dafür. In so einem Fall muss der Standing Desk auf den Nullpunkt gebracht werden, bevor er wieder einwandfrei funktioniert. Auch defekte Kabel oder Steckdosen können zu Problemen führen.

Im Zweifelsfall wende dich an den Hersteller oder wirf einen Blick in die Bedienungsanleitung.

Viel Erfolg bei der Problemsuche und -behebung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 − siebzehn =